Allgemein, Haus

10 häufige Baufehler

Möchte man am liebsten vermeiden, kommen aber immer wieder vor, Baumängel. Die einen sind eher harmlos und schnell beseitigt, während andere schon gravierender ausfallen und warning-34621_640auch einiges an Geld kosten können. Da Baumängel Zeit und Geld kosten, gilt es diese möglichst zu vermeiden. Baumängel können Verschleißerscheinungen sein, vor allem aber sind es Fehler, die schon in der Bauphase passieren.
Im folgenden zehn häufige Baufehler auf die man besonders achten sollten.

Die 10 häufigsten Baufehler

Keller
Vor allem Kellerkonstruktionen aus wasserundurchlässigem Stahlbeton ist hier oft betroffen, verantwortlich hierfür sind die Schwachstellen an den Fugen. Da kann vor allem zwischen Wand und Sohle Nässe eindringen. Wichtig dabei, diese Stellen müssen mittels Fugenbändern abgedichtet werden. Hier muss schon bei der Planung größter Wert darauf gelegt werden. Diese Angelegenheit nie in Selbstbau ausführen, hier nur Fachbetriebe ran lassen.

Sockelbereich
Ebenfalls ein wichtiger Aspekt wenn es um das Thema Feuchtigkeit geht. Vor allem Außensockelputze, die auf Wärmedämmplatten aufgetragen werden, reagieren hier sehr empfindlich. Vor allem der Bereich, der mit Erdreich in Verbindung tritt, muss besonders gut gegen Bodennässe abgedichtet werden.

Fassade
Ebenfalls extrem anfällig für Mängel am Bau. Vor allem zeigt sich das durch entstandene Risse im Putz. Häufiger Fehler, Putz wird verwendet, der nicht mit Wärmedämmplatten kompatibel ist, dadurch entstehen schnell Risse im Putz.

Hülle des Gebäudes
Wird diese nicht fachgerecht hergestellt, dann kostet das sehr viel Geld und ist nur schwer auszubessern. Ist die Dampfsperre nicht korrekt eingebaut, kommt es zu starken Beeinträchtigungen des Raumklimas und zur Durchfeuchtung der Wärmedämmung. Damit verliert diese auch ihren Nutzen.

Dach
Mängel sind oft bei Flachdächern festzustellen, allerdings auch bei nicht fachlich ausgeführten Arbeiten an schrägen Dächern. Die Fehler können unterschiedlicher Herkunft sein, bei Flachdächern sind es meist fehlerhafte Schweißnähte, bei schrägen Dächern unsachgemäß montierte Dampfsperren.

Fußböden
Mangelhafte Ausführung durch zum Beispiel eine zu gering bemessene Aufbauhöhe, oder fehlerhafte Verklebung bei elastischen Bodenbelägen sind leider keine Seltenheit.

Fenster + Türen
Fenster und Türen müssen frei schwingen und dicht schließen! Leider ist auch hier oft unfachmäßiger Einbau die Ursache für zugige und nicht dichtende Fenster und Türen.

Innenausbau
Kurze Austrocknungszeit für Mauerwerk führen oft zu Schimmelbildung, ebenso möglich Schäden am Estrich, wenn die Zeit fürs Trocknen zu knapp bemessen wird. Auch fehlerhafte Abdichtungen in Bad und WC gehören zu Baumängeln im Innenbereich.

Haustechnik
Nicht isolierte Heizungsleitungen oder falsch berechnete Heizungsanlagen müssen als Baumängel eingereiht werden.

Balkon
Auch hier spielt die Feuchtigkeit eine entscheidende Rolle. Vor allem der Abschluss von Belag Balkon und Balkontür gehört gut abgedichtet.